Erzeugungstechnologien

Ein Schlaglicht auf die heutige Situation von Erneuerbaren Energien und deren Vernetzung über die Ländergrenzen hinweg zeigen die Kurztexte von der Startseite. Abhängig von den nationalen Gegebenheiten ist die Ausprägung der unterschiedlichen Erzeugungstechnologien. So ist z.B. traditionell in den Alpenregionen Wasserkraft bedeutend, und in den Anrainerstaaten der Nord- und Ostsee Windkraft.

Solaranlagen
Derzeit deckt Photovoltaik 3,5% des gesamten Strombedarfes in Europa und gut 6% des Lastbedarfs in Spitzenzeiten.

Windkraft
2014 waren 134 GW in Europa installiert. Mehr als 1/4 davon speisen Windenergieanlagen aus Deutschland, Spanien und UK ein.

Wasserkraft
Die traditionsreichste erneuerbare Energie ist Wasserkraft mit rund 35% Anteil am regenerativen Energiemix in Europa.

Biogas
Biogasanlagen erbringen in Europa bis 2020 bis zu 8,6 GW installiert. Wachstumsländer sind Italien und Polen.

Kraft-Wärme-Kopplung
Abertausende BHKW sind die dezentralen Treiber der Energiewende. Sie erzeugen zuverlässig Wärme und Strom.

Deponiegas
250 MW Erzeugungskapazität Strom mit Deponiegas sind in Deutschland installiert. 1 m³ hat den gleichen Heizwert wie 1/2 Liter Heizöl.

Biomasse
50% der in Deutschland hergestellten Holzpellets werden in niederländischen oder belgischen Kraftwerken verfeuert.